English
User online: 64

Team-Germany: Start - Discussions - Critica - End?
Written by Unknown on 04.04.2008 Time 15:27

Wie im Fußball, so eifern die einzelnen E-Sport-Communitys dem Beispiel DFB schon lange nach. Viele Gamer bemühen sich die Besten ihres Spiels zusammen zu rufen und eine starke Auswahl aufzustellen, die Deutschland würdig vertreten soll.



TF2 Team Germany


In Team Fortress 2, dass erst seit Oktober 2007 auf dem Markt ist, wurden die ersten Pläne eines Deutschland Team-Germany vor wenigen Wochen konkretisiert und durch Deutschland [FsA]K70, Deutschland [r@ts]Methie und Deutschland [4K]Riemu in die Tat umgesetzt.

Schaut man nun etwas zwischen die Zeilen der Diskussionen in den letzten Wochen und Tagen, so ist es doch fraglich, ob Deutschland für ein Nationalteam bereit ist. Damals in Team Fortress Classic war man den Leitern des Team-Germany sehr dankbar, dass diese sehr viel Zeit investiert haben und eine über mehrere Jahre sehr erfolgreiche Mannschaft aufgestellt hatten. Natürlich gab es Diskussionen, allerdings nie in solchen Dimensionen. Selbst das Ausland beschrieb das deutsche Nationalteam als sehr konstantes, starkes und kompaktes Gesamtpaket. Positive Kritik kam aus jeder Ecke Europas. Zu guter Letzt stand eine kleine aber dennoch begeisterte Community voll hinter seinem Team und verfolgte mit Spannung die Berichterstattungen im IRC, auf TFPortal.de (TeamFortress2.de) und auf den HLTV Servern.

Heute scheint dies bei weitem anders zu sein. Und nochmal stellt sich die Frage, ob die kleine überschaubare Community aus Deutschland für ein Nationalteam bereit ist. Viele Stunden wurden vom Headstaff des Team-Ger für Demos und Probespiele investiert. Vorgestern präsentierte man dann das erste vorläufige Line-Up. Verständlich, irgendwo muss der Ansatz auch einen Anfang finden.

Schnell tauchte heftige Kritik auf, warum die Coaches selbst im Team sind und der eine oder andere Spieler im Aufgebot fehlt.

Sicherlich darf man Ambitionen haben, selbst im Nationalkader mitzuspielen. Aber warum wird sofort alles in dieser TF2-DE-Community so brutal auseinandergenommen? Den Leitern inkompetenz und Vetternwirtschaft in die Schuhe geschoben?

Bislang sind bis auf einem vorläufigem Team keine Erfolge verbucht worden. Dies reichte dem einen oder anderen Kritiker schon aus seine Meinung und vorallem Zweifel an der Teamleitung zu äußern.

Traurig, dass die Community, die wohl froh sein sollte in solche Debatten miteinbezogen zu werden (wo gibts das sonst?) das anscheinend nicht zu schätzen weiß. Andere Nationalteams werden aufgebaut und es wird zumeist mit Leistung untermauert. In Team Fortress 2 hat man diesem Konzept keine 3 Tage nach Veröffentlichung eine Chance gegeben.

Die Leitung ging nach gestrigen Diskussionen an den Fracture Spieler Deutschland mvp, der sich dieser Aufgabe gewachsen fühlt.

Deutschland [r@ts]Methie und Deutschland [4K]Riemu sind demnach in ihren Funktionen als Spieler und Leiter zurückgetreten. Weiter haben sich die Spieler Deutschland [r@ts]Slim und Deutschland [r@ts]Ronny angeschlossen und sind aus dem vorläufigen Line-Up zurückgetreten. Wie und ob Deutschland K70 in seiner Position weiter macht, ist bislang von uns noch nicht in Erfahrung gebracht worden. Auch über weitere Rückzüge aus dem Team werden wir uns noch informieren.

Da sich einer der alten TFC-Team-Ger Leader Deutschland Jotte heute beim TFPortal gemeldet hat, haben wir die Chance ergriffen und ihn nach seiner persönlichen Meinung gefragt:

[quote]
Deutschland Jotte

Letztendlich hat ja HellkeepeR als Team Ger Chef angenfangen, hat das ganze an Fallen weitergegeben, der das ganze an mich weitergegeben hat. Es gab da letztendlich nie große Diskussionen, um die tatsächliche Führung des ganzen, da die Leute die fraglos ins Team Germany gehörten (Overkill, K70, Methie usw.) - immer auch mit dem "Chef" im Einklang standen. Das ganze war ja durch die relativ kleine Community damals auch eher eine organisatorische Aufgabe. Soviel Spielraum und gute Spieler gabs letztendlich nicht. Ich stell mir das sicher schwierig vor, wenn sowas jetzt neu ins Leben gerufen wird und keinerlei "Legitimation" hat. Das gabs ja zur ECTFC 1 auch! Irgendwelche lustigen Votes im IRC und alle haben herumgezetert, da muss man einfach nen sturen Kopf haben und sagen: Stellt erstmal ein besseres team auf und dann schauen wir weiter.
Hoolie (mvp) hat sicherlich genug Erfahrung, um das Ganze jetzt wieder aufleben zu lassen und den sturen Kopf dafür sowieso :)

Daher solltet ihr alle erstmal chillen :p
[/quote]

Auch wenn die Leitung des TFPortals Beteiligung am r@ts Clan hat, so ist die Berichterstattung wie immer neutral und natürlich wie gewohnt pro-Community und pro TF2-Deutschland.

Wir distanzieren uns von dem Flame und werden diesen auf TFPortal nicht dulden!

Wir hoffen, dass sich Team-Ger wie damals in TFC zu einer guten Mannschaft entwickeln wird. Allerdings bitte ich jeden aktiven Spieler in Deutschland über den Tellerrand zu blicken und einzusehen, das Deutschland im nationalen Vergleich noch weit von einer Supermacht entfernt ist.

Für die Deutschen galt immer das Teamplay als herausragenste Stärke. Also vorallem zu Beginn eines Teams (Projekts) ist jeder in der Pflicht, seinen Beitrag zu leisten!

Don't flame, don't blame... be a Team!

Screenshots

No screenshots

0 Comments

Write a comment

You only can write comment as a registered member
TFPortal German